Wii-Tool4you - kleine Helfer für eure Wii
Datum & Uhrzeit
11.12.2017 | Zeit
Wer ist online
Gäste online: 1
Mitglieder online: 0

Letzte Mitglieder
NaIch
Offline
ulibrod
Offline
cfx87546
Offline
bibi123
Offline
vralli
Offline
btowncrazy
Offline
Sickness
Offline
Alf345
Offline
landsta...
Offline
dp361
Offline
Mehr anzeigen
Letzte News - 10. Dezember 2017 Letzte News
Letzte Downloads - 10. Dezember 2017 Letzte Downloads
Latest Threads - 10. Dezember 2017 Latest Threads
Partnerseiten
Seiten Link (QR Code)
qrcode

QR-Code Panel V0.1.3
© 2011 by G0LGS
Login
Login mit Facebook
Log dich mit deinem Facebook Account ein
Login mit Facebook
Login
Passwort


Noch kein Mitglied?
Klicke hier um dich zu registrieren

Passwort vergessen?
Um ein neues Passwort anzufordern klicke hier.

Nickpages
Random Video
Shoutbox


 Mc_Papa Offline
vor über 47 Monaten
Wünsche allen Usern schöne Feiertage ...

vor über 53 Monaten
Moin

vor über 70 Monaten
Hallo :D

vor über 71 Monaten
Willkommen im Jahr 2012. Ich hoffe das ihr alle ein schönes Silvester ohne Unfälle hattet.

vor über 71 Monaten
Allen Mitgliedern und Gästen wünschen wir ein frohes und friedliches Wheinachtsfest.

Archiv - 
FEEDBACK
Werbung nur für Gäste
RTL entschuldigt sich bei Videospielern!
  • Von WiiTool4you
  • In News
  • An 25 Aug 2011
  • printer
NewsDas RTL-Magazin explosiv berichtete am 19. August über die gamescom 2011 in Köln.
Dass sich viele Medien insgeheim über die Gaming-Community lustig machen, ist vielen wahrscheinlich bekannt, aber RTL ging bei ihrer Berichterstattung von der größten europäischen Spielemesse zu weit und beschrieb den Gamer als ungepflegt, stinkend, introvertiert und allgemein als komisch.

RTL bedient in ihrem Beitrag viele Klischees, die man im Allgemeinen von den Computerspielern hat.
RTL führt ihre Berichterstattung allerdings auf eine merkwürdige Art aus.
Es werden zahlreiche Gamer bloßgestellt, oder eine Messehostesse wird benutzt, um die Klischees der Spieler aufzuführen und mit ihnen über Freundin und Körperhygiene zu sprechen.

Für alle die es noch nicht oder nochmal sehen wollen.

Hier bitte.
YouTube Video


Nachtrag:
Mittlerweile hat sich RTL für diesen Beitrag offiziell entschuldigt.

"Die Verallgemeinerung und Überzeichnung des Beitrags zur Gamescom in der Sendung 'Explosiv' vom Freitag, 19.08.2011, war ein Fehler. Wenn wir Gefühle verletzt haben sollten, entschuldigen wir uns ausdrücklich dafür."



Der verantwortliche Redakteur Tim Kickbusch entschuldigte sich auf seiner Facebook-Seite:

"Mehrere Hundert Mails heute haben mir deutlich gezeigt, dass ich die Wirkung meines Beitrags zur Gamescom ganz falsch eingeschätzt habe. Der sollte lustig werden. Das ist mir gründlich misslungen. Ich wollte niemanden beleidigen oder verletzen. Dass das jetzt dennoch geschehen ist, tut mir sehr leid. Die anschließende Diskussion auf meiner privaten Facebook-Seite über den Beitrag und die Reaktionen darauf war hitzig. Meine Äußerungen dort waren unüberlegt. Auch dafür möchte ich mich entschuldigen."
Meinung
Kommentare
Es wurden noch keine Kommentare verfasst.
Kommentar schreiben
Bitte logge dich ein, um ein Kommentar zu verfassen.
Bewertungen
Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben.

Bitte logge dich ein, um eine Bewertung abzugeben.